Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Neuerscheinung: „Das unterschätzte Element“

Buch: Die Wiederentdeckung des Eisenmangelsyndroms

Dieses Taschenbuch klärt auf und ist gleichzeitig ein Ratgeber. Viele sogenannt psychosomatisch kranken Frauen sind gar nicht psychisch krank, sondern leiden an einem Eisenmangel und haben eine gute Chance, durch gezielte Eisengaben geheilt zu werden. Es besteht allerdings ein Handycap: Das Thema Eisenmangelsyndrom war zwar schon vor 50 Jahren ein Thema. Danach verschwand es aber in einer Tabu-Senke. Die Schweiz ist das erste Land, in dem das Eis der Tabuisierung gebrochen ist.

Das Buch erklärt die Funktionen von Eisen im menschlichen Organismus, das Entstehen von Symptomen, die Erkennung, Behandlung und Prävention von Eisenmangel und gibt eine Selbsthilfe mittels eines Fragebogens. Gesundheitsökonomische Gedanken runden das Buch ab.

Weitere Informationen

Bestellung

Neues Buch: Das unterschätzte Element von Dr. Beat Schaub

Ersten Kommentar schreiben

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.