Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Eisenforum – Ratgeber bei Fragen zum Eisenmangel

Das Eisenmangelsyndrom und die hochwirksame intravenöse Eisentherapie werden von der WHO und Schulmedizin verschiegen. Deshalb leidet die halbe Menschheit an einem unbehandelten Eisenmangel. Die Schweiz hat die Eisentherapie als erstes Land der Welt eingeführt. Weil die Diagnostik und Therapie des Eisenmangelsyndroms nicht gelehrt werden, hat die Swiss Iron Health Organisation SIHO 2005 ein neuartiges und seit dann tausendfach bewährtes Konzept erarbeitet, das sie der Allgemeinheit zur Verfügung stellt: Swiss Iron System. Die individuell benötigte Eisenmenge kann auf Easyfer online berechnet werden.

Immer mehr betroffene Frauen und Kinder in der Schweiz erhalten Eiseninfusionen. Dabei entstehen häufige Fragen, die im Eisenforum gestellt werden können. Der Moderator Dr. med. Beat Schaub beantwortet alle Anfragen persönlich.

  • wann brauche ich Eiseninfusionen?
  • wieviel Eisen brauche ich, um gesund zu werden?
  • mit welchen Nebenwirungen muss ich rechnen?
  • wie lange dauert es, bis die Infusionen wirken?
  • Wie nachhaltig ist die intravenöse Eisentherapie?

Ersten Kommentar schreiben

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.