Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Autor: Beat Schaub

Das Eisenmangelsyndrom

Eisenmangel kann nicht nur zu einer Blutarmut führen, wie die offizielle Lehrmedizin lehrt. Schon vorher können verschiedene Symptome auftreten, unter denen viele Menschen leiden: Das Eisenmangelsyndrom IDS (Iron Deficiency Syndrome): Erschöpfungszustände Konzentrationsstörungen Depressive Verstimmungen Schlafstörungen Schwindel Kopfschmerzen Nackenverspannungen Haarausfall Nagelbrüchigkeit Restless Legs In einem späteren Stadium kann zusätzlich eine Blutarmut (Eisenmangelanämie) auftreten. Bei frühzeitiger Erkennung und korrekter Behandlung von Eisenmangel kann eine solche in zivilisierten Ländern in der Regel vermieden werden. http://www.eisenzentrum.org/

Weiterlesen Das Eisenmangelsyndrom

Beitrag kommentieren